Kommunal Historisches
Erwähnenswerte kommunalpolitische Ereignisse aus Weitersburg

(Ausschnitt-Zeitung? - 15.04.1951)

Peter-Friedhofen Feier

Einweihung des Schwesternhauses (Zeitungsauszug...)

Schwesternhaus1951

Festzeitschrift "Unser Ordensstifter" (Kath. Pfarramt Weitersburg 15.04.1951) - hier klicken -

Zeitungsauszug:

... Ministerpräsident Altmeier, der in einem persönlichen Schreiben sein Nichterscheinen an der Jubiläumsfeier in Weitersburg entschuldigte, schrieb u.a.:
"Möge von diesem Jubiläum, welches in die Zeit schwerster sozialer Nöte fällt, reicher Segen für Weitersburg und das ganze Land ausgehen!"

(Rhein-Zeitung? - Oktober 1960)

In Weitersburg vier Listen

-mo- WEITERSBURG. Ein etwas heftigerer Wahlkampf ist bei den Gemeinderatswahlen in Weitersburg zu erwarten, wo man diesmal mit vier Wahlvorschlägen aufwartet. Von den großen Parteien hat nur die CDU Wahlvorschläge eingereicht. Die Liste Josef Adler nennt den Bürgermeister als Spitzenkandidaten. Ferner gibt es die Wählergruppe Peter Mathias Hahn (bisher drei Mitglieder) und die neu hinzugekommene Liste Hans Bach.

(Zeitung? - 16.11.1964)

Erwin Günster neuer Bürgermeister von Weitersburg

Dank an Altbürgermeister Adler - Hans Bach und Peter Mathias Hahn zu Beigeordeten gewählt

-mo- WEITERSBURG. Die Gemeinde Weitersburg hat einen neuen Bürgermeister. Mit acht Stimmen, bei einer Enthaltung und fünf Gegenstimmen wurde das bisherige Ratsmitglied der CDU, der 34jährige Erwin Günster, in der konstituierenden Sitzung des Rates im Gasthaus Schäfer zum Gemeindeoberhaupt gewählt. Die fünfzehn Sitze in der Gemeindevertretung verteilen sich wie folgt: fünf CDU, sechs Liste Adler, drei Liste Bach, einer Liste Hahn.