Datenschutz - ja - aber bitte mit Augenmaß und keine lukrativen Geschäftsmodelle für Abmahnvereine und Rechtsanwälte

Die Umsetzung der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DGSVO) stellen unsere Ortsvereine vor eine große Aufgabe, belasten die ehrenamtliche Arbeit immens und nehmen in der Tat sehr viel Zeit der wertvollen Vereinsarbeit in Anspruch. Vereine werden hier wieder einmal mit den Themen größtenteils alleine gelassen.

Das Ehrenamt wird von der Politik hochgelobt. Man erklärt sich, wie wichtig die ehrenamtliche Arbeit, Vereinsarbeit ist. Sobald es jedoch um rechtlich relevante Themen geht wie bspw. um Datenschutz- oder Finanz- und Steuerexpertise, findet die Unterstützung der Vereine, sei es mit zur Seite stellen von Fachleuten zur Erstellung von Steuerbescheiden, Entgegenkommen und unbürokraterische Bearbeitungen bei amtsgerichtlichen Themen und Vereinsregister oder wie jetzt auch die Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung, leider schnell ihr Ende.

Folgende Petition wurde erstellt, um auch auf die große Belastung von Vereinen hinzuweisen, welche insbesondere die erhöhten Dokumentationspflichten nur mit zusätzlicher Belastung und hohem Zeitaufwand erfüllen können.

https://www.openpetition.de/!buerokratiemonster

Wenn Sie unterstützen möchten, schauen Sie sich den oben aufgeführten Link und die dortige Petition an.

Teilnehmer wanderten zum Meisenhof

Für Diashow und Bildergallerie auf Foto klicken

Kürzlich fand der jährliche Wandertag der Freien Wählergruppe Weitersburg statt, zu dem alle Weitersburger Bürgerinnen und Bürger eingeladen waren.

Startpunkt war der Dorfplatz in Weitersburg, an dem sich bei herrlichem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen rund 25 Teilnehmer getroffen haben.
Die erste Etappe fuhren die Wanderlustigen mit dem Bus bis zum Schloss Bendorf-Sayn. Am Schloss angekommen, empfing Frau Hanske vom Verschönerungsverein Sayn e.V. die Teilnehmer, um sie nach einer kurzweiligen Stadtführung durch die altertümlichen Sayner Gässchen zur Hein’s Mühle zu führen.

FWG Weitersburg e.V. am 19.04.2018

Der neue Vorstand von links: Peter Kons, Horst Weller, Franz-Josef Urwer, Dieter Günster, Alfred Urwer, Jochen Währ, Gerda Urwer, Michaela Lauterberg (es fehlt Peter Hahn)

Am 19.04.2018 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung der FWG Weitersburg e.V. im Gasthaus Klein statt. Der 1. Vorsitzende Dieter Günster begrüßte die zahlreichen Vereinsmitglieder und blickte zurück auf das letzte Jahr, in dem mit dem Neujahrsempfang im Januar, der Wanderung im Frühjahr zum Weingut Wenz und mit der Adventsfeier im November.